Vfl Senden II – BW Aasee Frauen I 0:3 (0:2)

 Mittwoch, 21. September 2016

Überragende Franziska Bußwinkel führt BWA zum Auswärtssieg

Bei den defensivstarken Damen vom Vfl Senden II konnten die Aaseeherinnen am Ende souverän und ungefährdet mit 3:0 gewinnen. Ein frühes Tor von Lisa Ziehm beruhigte früh die Gemüter, ihr 2:0 vor der Pause war dann schon die Vorentscheidung. Einzig die erneute Verletzung unseres schwer gebeutelten Stürmerstars Lea Amersbach, bei der die Diagnose noch aussteht, trübte den ansonsten sonnigen Nachmittag. Wir drücken die Daumen Lea! <3

. . . Weiterlesen

SV BW Aasee II – SC Gremmendorf 2:1 (0:0)

 Montag, 19. September 2016

Zurück in der Erfolgsspur! Gegen den bisherigen Tabellenführer Gremmendorf setzt sich die Zweite in einem intensiven Spiel verdient mit 2:1 durch. Mit absolutem Willen vor allem in Durchgang 2 zeigte man dem Branchenprimus die Grenzen auf und fügte diesem die erste Saisonniederlage bei. Der Sieg wurde jedoch durch Verletzungen von Luca Schweifel, Daniel König und Tobi Böhme überschattet.  . . . Weiterlesen

Pokal: BW Aasee Frauen – TuS Altenberge 1:0 (0:0)

 Freitag, 16. September 2016

Überragende Catharina Dos Santos Carlos führt BWA zum Sieg

In einem spannenden Kreispokalspiel bezwangen die Aaseedamen ihre Gegnerinnen aus der Bezirksliga  Sekunden vor dem Schlusspfiff durch ein Traumtor von Lisa Ziehm. Bis dahin war es ein intensives, kraftraubendes Spiel gewesen, mit Chancen auf beiden Seiten. Aasee hatte spielerische Vorteile (vor allem in der starken ersten Halbzeit) und hätte durch Roberta Kieser und Maren Krieter mehrfach in Führung gehen können, Altenberge wählte meist den direkteren Weg in die Spitze und zwang Catharina Dos Santos Carlos im Aaseetor nach langen Bällen zu 3-4 spektakulären Paraden.

. . . Weiterlesen

Teuto Riesenbeck – BW Aasee 0:2 (0:1)

 Montag, 12. September 2016

Am 5. Spieltag gab es für die Mannen vom Aasee das dritte Auswärtsspiel in der laufenden Saison. Mit dem Achtungsunentschieden gegen starke Kinderhauser im Rücken ging es an diesem Sonntag nach Riesenbeck, um dort die nächsten Punkte einzufahren. Bereits bei der Ansprache in der heimischen Kabine machte Coach Costa deutlich, dass ein Unentschieden oder sogar ein Sieg nur möglich wären, wenn jeder aufopferungsvoll 100% für sich und das Team geben würde. Man solle sich nicht zu sehr auf den ersten Punkten ausruhen, denn der heutige Spieltag könne aus einem passablen Start ein wirklich guten machen . . . Weiterlesen

BW Aasee Frauen I – GW Amelsbüren II 10:0 (6:0)

 Montag, 12. September 2016

Mia Berner bringt Ordnung in Aasees Angriffswirbel

An einem heissen Sonntagnachmittag spielten die Aaseedamen einen hohen Sieg gegen die neugegründete zweite Mannschaft von GW Amelsbüren heraus. Auch wenn spielerisch viel Luft nach oben bleibt und grade das Passspiel und die Übersicht noch deutlich verbessert werden können, trafen Aasees Stürmerinnen am Ende 10 Mal und liessen dabei noch etliche weitere Chancen liegen. Ein überragendes Spiel machte Neuzugang Maria Berner, die ebenso wie Stella Dominik und Birthe Chudaske ihre ersten Pflichtspieltore bejubeln durfte.

. . . Weiterlesen

DJK GW Albersloh BWA II 4:0 (1:0)

 Sonntag, 11. September 2016

Puuh. Als Autor der Spielberichte muss ich sagen, dass es bereits Tage gab, an denen diese Tätigkeit mehr Spaß gemacht hat. Mit einer in der ersten Halbzeit glücklosen und nicht konsequenten und in der zweiten Hälfte katastrophalen Leistung muss man sich bei GW Albersloh mit 4:0 geschlagen geben und befindet sich nun im absoluten Niemandsland der Tabelle.

. . . Weiterlesen

SG Hiltrup/Rinkerode – BW Aasee Frauen I 1:3 (1:1)

 Mittwoch, 7. September 2016

Tausche 3 Punkte gegen eine Judith

Ausgerechnet im Auswärtsspiel gegen eine der stärkeren Mannschaften unserer Liga mussten die 1. Aaseedamen personell so arg gebeutelt wie schon lange nicht mehr antreten. Auch die 2. Mannschaft hatte ein schweres Auswärtsspiel, so dass man im Vorhinein hoffte es würde schon alles irgendwie gutgehen. Merke: wenn etwas schiefgehen kann, geht gleich alles schief. Am Ende spielten beide Aaseeteams ohne etatmäßige Torfrau, die 1. zudem mit zwei Spielerinnen die quasi aus dem Flugzeug auf den Platz mussten und schon ab der 40. Minute ohne Wechselspielerin trotz mehrerer angeschlagener Damen auf dem Feld. Vor allem die schwere Verletzung von Judith van Oepen in einem hart geführten Spiel lässt die Freude über drei wichtige Punkte nicht so recht aufkommen.

. . . Weiterlesen

TSV 95 Ostenfelde – BW Aasee Frauen II 10:0 (3:0)

 Mittwoch, 7. September 2016

2. Damen von BWA muss Lehrgeld zahlen

Endlich ging auch am 2. Spieltag der Ligabetrieb für die 2. Damen von BWA los, nachdem in der letzten Woche das Spiel gegen den 1.FC Gievenbeck leider ausgefallen ist. Gegner waren die Mädels vom TSV 95 Ostenfelde, die letztes Jahr noch ihre Staffel gewinnen konnten und um den Aufstieg in die Bezirksliga spielten. Wir hatten also direkt einen dicken Brocken vor der Brust und gingen also als klarer Außenseiter ins Spiel. Die Gastgeberinnen ließen auch keinen Zweifel daran uns spüren zu lassen, wer das Sagen hat. Daher war die taktische Marschroute in dem Spiel schnell für unsere Mädels formuliert: Spiel des Gegners zerstören und mit langen Bällen irgendwie die Spitzen einsetzen und hoffen zum Torabschluss zu kommen.

. . . Weiterlesen

BW Aasee II – VfL Senden II 1:2 (0:1)

 Dienstag, 6. September 2016

Die erste Niederlage der Saison. In einem hart umkämpften Spitzenspiel zwischen dem Vorjahresdritten und dem Vorjahreszweiten muss sich die Zweite Aasees trotz vor allem in der ersten Halbzeit erkennbarer Vorteile geschlagen geben. Auf die gezeigte Leistung kann dennoch in den folgenden Wochen aufgebaut werden.  . . . Weiterlesen

BW Aasee – Westfalia Kinderhaus 1:1 (1:1)

 Montag, 5. September 2016

Punktgewinn im Stadtderby

Nachdem am vergangenen Spieltag der erste Saisonsieg bei den Preußen aus Borghorst gelang, stand am Freitag das Stadtderby gegen Westfalia Kinderhaus an. Nach drei Spielrunden konnten beide Mannschaften vier Punkte nachweisen, was ziemlich überraschend ist, da das Team aus Münsters Norden doch als einer der Aufstiegsaspiranten der Bezirksliga 12 gilt. Die Rollenverteilung war demnach eindeutig. Getrost konnte man der Westfalia die Favoritenrolle zusprechen . . . Weiterlesen